Mittwoch, 28. Dezember 2016

Urban Gardening

Und hier noch was für alle Städter, die gerne gärtnern:

UGR Planner, die Anleitung, wie man einen urban garden baut.

Super Idee!

Geschenke zu Weihnachten

So, Weihnachten ist vorbei und ich habe tolle Geschenke bekommen:

Zwei wunderschöne Bücher...





 ...und Samen der Nachtkerzen, super, freue mich schon, die auszusähen.

Vielen Dank nochmals!

Samstag, 10. Dezember 2016

Frost im Garten

Dezember 2016

Heute ist ein wünderschöner, kalter Samstag. Die Temperaturen gehen nachts auf -5 Grad und überziehen alles mit Raureif.

Der Garten ruht, hier einige Impressionen:



Mittwoch, 26. Oktober 2016

Regen, Regen, Regen....jetzt ist es wirklich langsam Zeit, den Garten ruhen zu lassen.
Sobald neuer Frost angekündigt wird, werden wir die Rebenstöcke noch einpacken und dann gibt es nur noch den Nüssli-Salat zu ernten (und zu hoffen, dass die Wühlmäuse nicht alle Blumenzwiebeln auffressen...).

Montag, 24. Oktober 2016

Wie besprochen, haben wir nun den Hibiskus auch in den Garten gepflanzt. Vom Nachbarn noch etwas Kompost erhalten, um das Pflanzloch aufzufüllen.


Jetzt hoffen wir, dass er den Winter gut übersteht und auch zukünftig wieder so schön blüht wie auf dem Balkon.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Ihr könnt uns jetzt auch folgen! Einfach rechts auf die blaue Schaltfläche klicken, danke.
Yess! Unser erster eigener Knoblauch schlägt aus!

Samstag, 15. Oktober 2016

Neues Blumenbeet: jetzt haben wir es neu gestaltet, das verkommene Blumenbeet. Zwei Rosen-Stöcke sind von den Vorgängern, diese haben wir neu gepflanzt. Auch eine Herbstaster ist drin und einige Blumenzwiebeln. Den auf dem Balkon gezogenen Hibiskus werden wir die nächsten Tage noch einpflanzen.

So sah das aus...

Mühsames Unkrautentfernen!

Noch fehlt die Rasenkante.

 
So, nun haben wir ein Igelhaus. Markus hat es fachgerecht mit Zeitungspapier, Holzstreu und Heu ausgekleidet, damit es die zukünftigen Bewohner warm und bequem haben.

 

Montag, 10. Oktober 2016

Unglaublich! Schon wieder haben wir eine Astilbe von unseren Nachbarn erhalten, so nett! Die wurde gleich gepflanzt und gut angegossen, da es ja viel zu trocken ist zur Zeit.

Und unseren Kürbis mussten wir auch ernten, da Frost angesagt wurde:






















Nicht schlecht für's Erste!

 
Rizinus in voller Grösse:


Mittwoch, 5. Oktober 2016

Das Schattenbeet ist nun vom Unkraut befreit und bepflanzt. So sieht das jetzt aus:



Wir sind gespannt, wie sich die Bodendecker ausbreiten werden.

Dienstag, 4. Oktober 2016

Oktober 2016

Nach Rückfragen bei unseren Gartennachbarn haben wir die meisten Sträucher und Stauden zurück geschnitten (und ich hoffe, das schlägt wieder alles aus im Frühjahr!).

Und Blumenzwiebeln haben wir gesetzt. Richtig viele! Über 200 sind es sicher....das wird ein Fest, wenn alle blühen!!

Die Sonnenblumen sind nun leider auch langsam durch und wandern eine nach der anderen auf den Kompost. Die Samen behalten wir, einerseits als Vogelfutter im Winter, andererseits um neue zu ziehen im nächsten Sommer.

Donnerstag, 29. September 2016

...und hier noch zwei wunderschöne Bilder der Astern, welche jetzt so schön blühen:


 
Wieder aktiv im Schattengarten: Unkraut wird Schritt für Schritt ausgegraben, mit Stumpf und Wurzel (oder so). Einige Bodendecker sind ja schon gepflanzt:
Viola

Haselwurz
 Auch haben wir eine Anemone von der Nachbarin erhalten und gleich gesetzt:

Dann sind wir daran, den Schattengarten zu mulchen...ist ganz schön anstrengend!

Dienstag, 27. September 2016

September 2016


Wir haben uns schon sehr an unseren neuen Garten gewöhnt, er bekommt immer mehr unserer Handschrift. Hoffe, ab nächstem Frühjahr wird er ganz nach unserem Gusto aussehen (wir haben auch allerlei gepflanzt, was unserem Geschmack entspricht).

Die Pergola wächst langsam, langsam zu. Zwei der Geissblätter sind sehr schön angewachsen uns haben sogar Blüten gemacht. Ein Exemplar ist noch etwas schwach, hoffen, dass es nächstes Frühjahr gut auschlägt. Die drei Reben sind super angewachsen und haben viele neue Blätter gemacht. Auch der Weinberg-Pfirsich hat sich gut entwickelt. Für dessen Schnitt müssen wir uns noch schlau machen damit er in die Breite und nicht zu fest in die Höhe wächst.

Unser Schattenbeet bekommt auch langsam das Aussehen, welches wir wünschen. Das Entfernen des Unkrautes hat gedauert und wir werden jetzt noch mulchen. Wir haben viele neue Pflanzen gesetzt: Frauenmantel, Haselwurz, Wasserdost, Hosta, Farne, Efeu, Blutweiderich, Storchschnabel, Purpurglöckchen und noch vieles mehr. Auch haben wir einige Pflanzen umgesetzt, das sie am falschen Ort standen wir z.b. einige Funkien. Diese werden ziemlich stark von den Schnecken gefressen...wir sind noch auf der Suche einer resistenteren Sorte. Falls jmd. eine kennt, bitte uns mitteilen. Bilder des Schattenbeetes folgen.

Die alte Rose, welche wir übernommen haben, hat durch den regelmässigen Rückschnitt viele duftende Blüten gemacht und sie schlägt sogar jetzt nochmals aus. Wir freuen uns auf die nächste Saison, wenn die Rose wieder richtig geschnitten und gedüngt ist.

In den nächsten Wochen werden wir noch das Beet, welches den Rasen zum Gehweg abgrenzt, ausheben und für die Pflanzung vorbereiten. Auch hier folgen Bilder.

Bis dann!



Sonntag, 18. September 2016

Regen!

Sonntag, 18. September: endlich regnet es wieder richtig! Der Garten ist ziemlich ausgetrocknet und kann diesen Regen jetzt gut gebrauchen.

Die Sonnenblumen sind prächtig gewachsen, trotz Trockenheit und ich hoffe, dass sie jetzt noch länger halten und wir Samen ernten können.

Dann werden wir in den nächsten Tagen noch Nüsslisalat und Facelia anpflanzen, damit wir "grün" über den Winter kommen. 






Dienstag, 13. September 2016

Dienstag, 30. August 2016

So, jetzt noch ein paar Seiten erstellt und mit Fotos und Videos gefüllt (die Videos werden leider nicht so schön dargestellt). Das Ganze wird jetzt laufend aktualisiert.
Unser Kürbis wächst und gedeiht!


 
Eine neue Generation von Lupinen wächst gerade nach (Blau-Weisse Blüten).